ProduktNeueste Informationen: Doppelschicht-Kondensatoren (EDLC)

Doppelschicht-Kondensatoren (EDLC) Fragen & Antworten

F1:
Wie lange ist die Lebensdauer eines Doppelschicht-Kondensators?
A1:
Die Lebensdauer von Doppelschicht-Kondensatoren hängt von den Temperaturen, unter denen sie eingesetzt werden, ab. Allgemein gilt dieselbe Regel wie für Aluminium-Elektrolytkondensatoren, nämlich eine Verdoppelung pro 10ºC. Das heißt, mit jeden 10 ºC, die die Temperatur geringer ist, verdoppelt sich die Lebensdauer.
Die voraussichtliche Lebensdauer lässt sich mit der folgenden Formel berechnen:

Die Einsatztemperatur ist nicht nur die Temperatur in der Umgebung des Geräts. Auch die Wärme, die beim Auf- und Entladen des Kondensators entsteht, muss berücksichtigt und deshalb ebenfalls festgestellt werden.
Page top
F2:
Was muss beachtet werden, wenn Doppelschicht-Kondensatoren in Serie geschaltet werden?
A2:
Wenn Doppelschicht-Kondensatoren in Serie geschaltet werden, müssen dabei auch die Spannungsschwankungen beachtet werden, denen die Kondensatoren ausgesetzt sind. Deshalb muss entweder eine ausreichende Toleranz gegenüber der Nennspannung des Kondensators gegeben sein, oder es muss jeder Kondensator mit einem zusätzlichen Schaltkreis versehen werden, der die Spannungsschwankungen ausgleicht, zum Beispiel indem ein Spannungsteiler-Widerstand, der gegen Kriechstrom wirkt, mit dem Kondensator in Reihe geschaltet wird.
Page top

1938-1, Nishi-Minowa Ina City, Nagano 399-4593 Japan TEL:0265-72-7111 FAX:0265-73-2914